novels4u.com

Life is too short for boring stories

Wer kennt sie nicht, die Meistererzählung „Die Verwandlung“ von Franz Kafka, in der der Handelsreisende Gregor Samsa sich eines Morgens in einen riesigen braunen Käfer verwandelt findet. Die Geschichte endet entsprechend tragisch, da er als Ungeziefer einfach an den Rand gedrängt wird und die Familie sich von ihm abwendet, emanzipiert. Doch was, wenn sich nur eine Komponente in der Erzählung ändert, in Form von Solidarität mit Gregor? Folgt mir bei diesem Gedankenexperiment.

Hier kannst Du die Episode „Verwandlung, die zweite“ hören.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: