novels4u.com

Life is too short for boring stories

Nichts weiter, als das stille Glück mit Dir im Hier zu sein. Nichts weiter, als das Sich-Verlieren im Moment des Miteinander. Nichts weiter, und doch alles, was der Moment je sein kann. Ich verlor mich darin, wie in Dir, getragen von stillen, sanften Wogen der Geborgenheit. Jäh hast Du mich herausgerissen aus diesem Jetzt, diesem …

weiterlesen

“The ideal Mother’s Day present” or “Give something special for Mother’s Day” or “No idea what you can give for Mother’s Day? Then you are exactly right here“. If these or similar advertisements appear frequently, then you don’t have to be a clairvoyant to know that Mother’s Day is coming up again. And the desperation …

weiterlesen

„Das ideale Muttertagsgeschenk“ oder „Schenk zum Muttertag das Besondere“ oder „Keine Idee, was Du zum Muttertag schenken kannst? Dann bist Du hier genau richtig“. Wenn solche oder ähnliche Anzeigen gehäuft erscheinen, dann muss man kein*e Hellseher*in sein, um zu wissen, jetzt steht er wieder mal ins Haus, der Muttertag. Und die Verzweiflung scheint groß zu …

weiterlesen

Experiences are inevitable. Encounters change you, and this change is irreversible. If I want the encounter, then I have to want it completely, fully engage with it and completely lose myself in it. If I cut back on this wholeness, the encounter doesn’t happen either. It’s like jumping with open eyes into a black mountain …

weiterlesen

Erfahrungen sind unhintergehbar. Begegnungen verändern Dich, und diese Veränderung ist unumkehrbar. Will ich die Begegnung, so muss ich sie ganz wollen, mich ganz darauf einlassen und mich ganz darin verlieren. Mache ich Abstriche von dieser Ganzheit, so geschieht auch die Begegnung nicht Es ist ein mit offenen Augen in einen schwarzen Bergsee springen, mit dem …

weiterlesen

The glitter continues, the glitter of the blue flower. It takes me to a bank. I take out two figures who obviously can’t sit still. Again, and again they hop up, behind the bench, under the bench, pause briefly in order to walk around the bench again to discover something new. I pause for a …

weiterlesen

Das Glitzern zieht weiter, das Glitzern der Blauen Blume. Es führt mich zu einer Bank. Zwei Gestalten nehme ich aus, die offenbar nicht ruhig sitzen können. Immer wieder hüpfen sie auf, hinter die Bank, unter die Bank, verharren in kurzer Beobachtung, um wieder um die Bank herumzulaufen, wieder etwas Neues zu entdecken. Kurz halte ich …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: