novels4u.com

Life is too short for boring stories

Pack the suitcasesmooths the ceilings,dust the chest of drawers,cut the last ribbon,puts his hat on his head,holds the suitcase on the right,left the doorknob,force to look to close,one more lookstanding in the open door,Light floods the room,Silence in the rough version,unplugged, uncensored,ready to go,Dust swirlsin the last rayof the sinking,the curtain pushed aside,let it stayWalls …

weiterlesen

Packt den Koffer,streicht die Decken glatt,entstaubt die Kommode,zerschneidet das letzte Band,setzt den Hut auf den Kopf,fasst rechts den Koffer,links den Türknauf,erzwingt hinzusehen,um zu schließen,noch ein Blick,stehend in der offenen Tür,Licht durchflutet den Raum,Stille in der Rohfassung,unplugged, unzensiert,bereit zu gehen,Staub wirbeltim letzten Strahldes Untergehenden,der Vorhang zur Seite geschoben,lassen, bleiben lassen,Wände schlucken das Echo,die letzte Chance sowieso,unleugbar …

weiterlesen

A child is born. Untouched and unencumbered. No, that is not correct. Checks are carried out months in advance, on the ultrasound, during the examinations. Is the mother also behaving well? Doesn’t she do anything stupid? Does she not take any headache pills either? Is she sparing herself enough? Isn’t she just lying around? Has …

weiterlesen

Ein Kind kommt auf die Welt. Unberührt und unvorbelastet. Nein, das stimmt nicht. Bereits Monate vorher wird kontrolliert, am Ultraschall, bei den Untersuchungen. Hält sich die Mutter auch brav? Macht sie keine Dummheiten? Nimmt sie auch keine Kopfwehtabletten? Schont sie sich genug? Liegt sie nicht nur herum? Hat sie genug zugenommen? Hat sie nicht zu …

weiterlesen

Dr. Stephan Heidinger, seines Zeichens führender Manager eines internationalen IT-Konzerns, saß angespannt am Lenkrad seines Wagens und verfluchte seine Frau, denn wegen ihrer kleinen Pläne hatte er heute einfach alles so liegen und stehen lassen müssen, um ihre gemeinsame Tochter vom Kindergarten abzuholen. Natürlich war es in Ordnung, dass seine Frau arbeiten ging, doch nur …

weiterlesen

Dr. Stephan Heidinger, the leading manager of an international IT group, sat tense at the steering wheel of his car and cursed his wife, because of her small plans he had to leave everything behind today to pick up their daughter from kindergarden. It was okay for his wife to go to work, of course, …

weiterlesen

„Du bist die schönste Rose, die ich je gesehen habe.“ „Ich bin nichts Besonderes, einfach nur eine Rose unter vielen anderen.“ „Du bist auch eine von denen, die den „Kleinen Prinzen“ nicht gelesen haben, aber egal, ich sage, Du bist eine ganz besondere Rose unter all den anderen. Auch wenn man glaubt, ihr seht alle …

weiterlesen

„You are the most beautiful rose I have ever seen.“ „I’m nothing special, just one rose among many others.“ “You are also one of those who haven’t read the ‘Little Prince’, but whatever, I say, you are a very special rose among all the others. Even if you think you all look the same, no, …

weiterlesen

“You are a little raisin. You look like you are very cute, but cold.“ “I’m not a raisin. I am a grape.“ “Small, shriveled grapes are called raisins. It is the custom all over the country, up and down the country. Ask who you want everyone will say that you are a raisin.“ “I would …

weiterlesen

„Du bist eine kleine Rosine. Du siehst aus, als wärst Du sehr süß, aber kalt.“ „Ich bin keine Rosine. Ich bin eine Weintraube.“ „Kleine, verschrumpelte Weintrauben nennt man nun mal Rosinen. So ist es Brauch im ganzen Lande, landauf, landab. Frag wen Du willst. Jeder wird sagen, dass Du eine Rosine bist.“ „Eine Rosine wäre …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: