novels4u.com

Life is too short for boring stories

You say my eyes have lost their shine since I left you. In it you found so much sparkling joie de vivre and cheerfulness, balance and connectedness, understanding and dreaminess, laughter and happiness. Everything that I can only feel when I’m with you. So, it would be only logical that my eyes have lost their …

weiterlesen

It was just a word.It was just a word, thoughtless perhaps.It was just a word, like any other, but we had ignored the situation.It was no longer just a word, in this situation.It was a stone that we threw between us.It was a rock from which a rock grew.It became a rock because we could …

weiterlesen

Es war doch bloß ein Wort.Es war bloß ein Wort, unbedacht vielleicht.Es war bloß ein Wort, wie jedes andere, doch wir hatten die Situation missachtet.Es war nicht mehr bloß ein Wort, in dieser Situation.Es war ein Stein, den wir zwischen uns warfen.Es war ein Stein, aus dem ein Felsen wuchs.Es wurde ein Felsen, weil wir …

weiterlesen

It is always up to me whether I choose fulfillment and thus the dying of longing, or whether I leave longing unredeemed and escape fulfillment. I follow the glitter of the blue flower and meet you on the next bench. You hold out your hand to me. Mine approaches yours and your offer spontaneously. But …

weiterlesen

Immer liegt es an mir ob ich die Erfüllung wähle und damit das Ersterben der Sehnsucht, oder ob ich die Sehnsucht unerlöst lasse und der Erfüllung entfliehe. Ich folge dem Glitzern der Blauen Blume und treffe Dich auf der nächsten Bank. Du streckst mir Deine Hand entgegen. Spontan nähert sich die meine Deiner und Deinem …

weiterlesen

Die Schönheit des Moments ist sein Erblühen.Die Tragik des Moments ist sein Ersterben.Leben vollzieht sich zwischen Erblühen und Ersterben.Nichts wird ihn wiederbringen.Nichts wird ihn hindern.Aber immer habe ich die Wahl.Jedes Mal aufs Neue. Im Rosengarten erscheint das Glitzern der Blauen Blume, die mir den Weg weist. Im Erwachen in die Nacht entdecke ich es, laufe …

weiterlesen

The beauty of the moment is its blossoming.The tragedy of the moment is its death.Life takes place between blossoming and dying.Nothing will bring it back.Nothing will stop it.But I always have a choice. Every time again. In the rose garden the glitter of the blue flower appears, which shows me the way. When I wake …

weiterlesen

Ich möchte Dir begegnen, ja, aber nicht in der Geschäftigkeit des Tages, wo Du mit den Gedanken zurück und nach vorne wechselst, wo Du nicht bleiben kannst, weil Dich der Aktionismus in den Krallen hat und Du nicht auskommst, wenn schon ein paar Minuten körperlich, so doch nicht gedanklich. Du denkst an all das, was …

weiterlesen

Eigentlich liebten sie sich. Natürlich hatte es viele Jahre gegeben, in denen sie es einfach getan hatten, ohne viel darüber nachzudenken. Nein, das ist jetzt falsch. Ganz am Anfang, da taten sie kaum etwas anderes, als sich darüber Gedanken zu machen, über einander, über Dich und mich und über ihre Liebe. Damals durchforsteten sie ihr …

weiterlesen

Hans in luck, that was the boy who – according to the Grimm brothers – received a lump of gold the size of a child’s head as a reward at the end of his apprenticeship. With that he set off on the journey to his mother, during which he exchanged the gold for a horse, …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: