novels4u.com

Life is too short for boring stories

„Du bist eine kleine Rosine. Du siehst aus, als wärst Du sehr süß, aber kalt.“ „Ich bin keine Rosine. Ich bin eine Weintraube.“ „Kleine, verschrumpelte Weintrauben nennt man nun mal Rosinen. So ist es Brauch im ganzen Lande, landauf, landab. Frag wen Du willst. Jeder wird sagen, dass Du eine Rosine bist.“ „Eine Rosine wäre …

weiterlesen

„Ich hatte letzte Nacht einen Traum, aber ich bin mir nicht sicher ob es ein Traum war.“ „Wie kann man sich nicht sicher sein ob es ein Traum war? Du hast geschlafen und erlebtest etwas, was nicht real geschah. Das ist wohl ein Traum.“ „Woher soll ich das wissen ob ich schlafe, wenn ich schlafe. …

weiterlesen

„I had a dream last night, but I’m not sure if it was a dream.“ “How can you not be sure if it was a dream? You slept and experienced something that didn’t actually happen. That is probably a dream.“ „How should I know if I’m sleeping when I’m sleeping. There is something soulless and …

weiterlesen

It has only been a few months since she celebrated her birthday with her family, her 86th birthday. They had all come, the children and children-in-law, the grandchildren and great-grandchildren. She was happy to have them around. Maybe it wasn’t going as fast as it used to be, but she could still take care of …

weiterlesen

What to expect is nothing compared to what we are able to recognize and yet shy away from. If you break down, it’s not just because you give up, because you are completely drained and exhausted, from the constant rushing and rushing away, not just because what is missing hurts you, and that’s more than …

weiterlesen

Was es zu erwarten gilt ist nichts im Vergleich zu dem, was zu erkennen wir vermöchten und uns doch scheuen. Wenn Du niederbrichst, dann nicht nur, weil Du aufgibst, weil Du völlig ausgelaugt und erschöpft bist, vom ständigen Hetzen und Davoneilen, nicht nur, weil Dich das Fehlende schmerzt, und das ist mehr als bloß Dein …

weiterlesen

Finally he fell asleep, the sweet little one. Raphael was eight months old and the cutest baby in the world, his mother Nina was convinced, and she was right, like every mother, but as happy as she was, she also suffered. On the one hand under permanent lack of sleep, because the little one challenged …

weiterlesen

Endlich war er eingeschlafen, der süße Kleine. Raphael war acht Monate alt und das süßeste Baby der Welt, war seine Mutter Nina überzeugt, und sie hatte recht, wie jede Mutter, doch so glücklich sie auch war, so litt sie auch. Einerseits unter permanentem Schlafmangel, denn der Kleine forderte sie zu jeder Tages- und Nachtzeit, und …

weiterlesen

Dr. Karl Wackwitz, seines Zeichens Generaldirektor eines der einflussreichsten und größten Unternehmens unseres Landes, dessen Namen ich hier nicht nennen will, Harvard Absolvent und leidenschaftlicher Verfechter des freien Marktes, war beständig auf der Suche nach etwas, das es ihm ermöglichte sich von der Masse abzusetzen. Er hatte einen Hang zum Elitären und Extravaganten, nicht weil …

weiterlesen

Dr. Karl Wackwitz, General Manager of one of the most influential and largest companies in our country, whose name I will not mention here, Harvard graduate and passionate free market advocate, was constantly on the lookout for something that would enable him to stand out from the crowd. He had a penchant for the elitist …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: