novels4u.com

Life is too short for boring stories

Längst hatte er sich angekündigt, der Regen. Ich saß am Steg und wartete. Der volle Mond hatte sich hinter einer dicken Wolkendecke verborgen. Tropfen um Tropfen um Tropfen fielen auf mich, durchnässten mein Kleid, meine Haut, mein Haar, aber ich blieb, denn Du warst gekommen, hattest Dich im Regen neben mich gesetzt und erzähltest mir …

weiterlesen

Yvonne war sich im Klaren darüber, dass dieses Unternehmen Konsequenzen haben würde. Die Obrigkeit würde es nicht so einfach hinnehmen, dass die Welt plötzlich bunt und einladend war, gestaltet nach den individuellen Vorstellungen der Menschen.„Es kommt einer Rückeroberung des öffentlichen Raums gleich“, sagte sie unvermittelt, so dass Mark aufsah und sich umblickte. Immer mehr Menschen …

weiterlesen

„Nun schau Dir mal das an!“, forderte Frau Ehrgeizig ihren Mann auf, der im Garten stand und grillte. Sie selbst hatte einen guten Blick von der Terrasse auf die umliegenden Grundstücke, „Wer sich heutzutage mit wem einlässt, ist sagenhaft. Manche Menschen haben absolut kein Standesbewusstsein.“„Darling, sei doch nicht schon wieder so unsozial“, erwiderte er, während …

weiterlesen

Hr. Fleißig schnappte sich den Kuchen, den er höchstselbst gebacken hatte, während seine Frau arbeitete. Aber wann tat sie das nicht? Es war ihm aber beinahe schon egal, auch wenn er die Hoffnung noch immer nicht ganz aufgegeben hatte. Natürlich hatte er gewusst, dass seine Frau ambitionierte Pläne gehabt hatte noch bevor sie verheiratet waren, …

weiterlesen

Zunächst jedoch schickte Grete ihre Eltern weg. Nicht nur, damit sie ihren Trick nicht verriet, sondern weil sie zunächst ungestört schauen wollte, was los war. Und es musste etwas Gravierendes sein, denn alles, was sie dem Herrn Prokuristen ins Gesicht geschleudert hatte, entsprach der Wahrheit. Während sie mit dem Werkzeug an dem Schloss hantierte, das …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: