novels4u.com

Life is too short for boring stories

Der kühle Abendwind verriet Martinique, dass Christian sie nicht nur auf seinen Armen hielt, sondern mit ihr das Lokal verlassen hatte. Es schaukelte leicht, wenn er sie trug, bei jedem Schritt. Dann öffnete sich eine andere Türe und schloss sich hinter ihnen. Ein Raum im Dämmerlicht. Kurz hielt er inne. Sie konnte sich nicht erklären, …

weiterlesen

Der erste Schluck vom Bier ist immer der beste, war er nach wie vor überzeugt. Ab und an vergaß er darauf es zu genießen. Das war jedoch nicht weiters schlimm, würden dem einen noch genügend andere folgen, wenn nicht heute dann morgen. Den einzigen Unterschied machten die Gründe für seine Unaufmerksamkeit. Diesmal war er aufmerksam. …

weiterlesen

The first sip of the beer finally washed away the last remains of the Christmas hangover. Relaxed Martinique leaned back and let her eyes wander around the restaurant. Finally she escaped. Of course, she could have spared all the excitement and the Christmas hangover. „Christmas Hangover,“ she thought with amusement, and considered it her own …

weiterlesen

Der erste Schluck vom Bier spülte endgültig die letzten Reste des Weihnachtskaters hinweg. Entspannt lehnte sich Martinique zurück und ließ ihren Blick durchs Lokal schweifen. Endlich war sie entkommen. Natürlich, sie hätte sich den ganzen Trubel und damit auch den Weihnachtskater ersparen können. „Weihnachtskater“, dachte sie amüsiert, und hielt es für ihre höchsteigene Erfindung. Vielleicht …

weiterlesen