novels4u.com

Life is too short for boring stories

Einfach sein, leben, nichts weiter. Kann es denn sein, einfach zu leben und sonst nichts. Die unterste Reihe des Kartenhauses. Eines neben dem anderen. Kein Ballast von oben. Die unteren Reihen müssen die oberen nicht stützen, weil es keine gibt. Einfach sein, in den Bedürfnissen, aber nicht in der Bedürftigkeit. Wohlfühlen, was braucht es dazu? …

weiterlesen

Es war am frühen Morgen, da fanden wir sie, ein kleines, weißes Wollknäuel mit kurzen, graugesprenkelten Ohren, das im Gras saß und nicht weglief. Ein Kaninchen. Aber warum lief sie nicht weg? Warum versuchte sie nicht einmal wegzulaufen? Nach Kaninchenart. Vorsichtig hoben wir sie auf. Sie lebte. Ganz eindeutig, doch das Näschen war blutrot und …

weiterlesen