novels4u.com

Life is too short for boring stories

Es wird uns gesagt, dass wir immer mehr haben wollen, noch mehr an Dingen, noch mehr an Abenteuern. Doch dafür müssen wir arbeiten, denn wir müssen das Geld verdienen, um die Dinge kaufen zu können, von denen wir nichts haben, als ein Mehr an Belastung. Und wo bleibt das Leben? Zusammensitzen, plaudern, den Sonnuntergang erleben, ein Spaziergang im Wald, ein Lächeln. Das alles kostet nichts und kann auch nicht gekauft werden. Es braucht nur ein wenig Zeit, die wir nicht haben, weil wir ständig konsumieren oder arbeiten müssen. Aber ist es wirklich notwendig? Wäre es nicht sinnvoller, ein bisschen weniger zu haben und dafür ein wenig mehr zu leben? Ist es denn überhaupt möglich, bei all dem Müssen?

Diesen Fragen spüre ich in meiner neuesten Episode meines Blogs „Love, Peace and Tofu“ nach. Hört rein. Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen und Anregungen. Schreibt an hello@novels4u.com.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: