novels4u.com

Life is too short for boring stories

Lange Zeit hatte alles seine Ordnung, alles seinen festen Platz im Wertegefüge der Konservativen. Männer gingen jagen und schützten die Familie. Frauen kochten und kümmerten sich um ihre Lieben, doch dann kam der Wunsch nach außerhäuslicher Betätigung der Frau. Als dieser Wunsch nicht mehr aufzuhalten war, musste eine andere Lösung her, und sie wurde gefunden.

Franz F. jun., nicht verwandt oder verschwägert mit jenem Franz Ferdinand, der – nun sagen wir mal so – kein schönes Ende gefunden hat, was auch immer man darunter verstehen mag, sondern ein ganz normaler Mensch, Bürger, Steuerzahler und Sohn. Franz F. jun. war ein braves Kind, ruhig, gelassen, lächelnd. Seine Mutter legte die Schürze …

weiterlesen