novels4u.com

Life is too short for boring stories

Nie fangen wir wirklich ganz von vorne an. Immer steigen wir in ein Bisher ein. Wenn wir geboren werden, so in eine fertige Situation, und vom ersten Moment an werden Erwartungen an uns gestellt, je nach Umfeld, je nach Familie. Natürlich ist es gut so, ein Umfeld zu haben und eine Familie, die diese stellen …

weiterlesen

Lange wog sie den Stein in der Hand, besah ihn sich von allen Seiten, ließ ihn wirken und wirkte entgegen. Ich ließ es zu, unterbrach nicht und forderte nicht. Ein gewichtiges, übermächtiges Wort, das da auf diesem Stein stand, „Mutter“. Jeder hat eine Mutter, und jeder ist ihr in irgendeiner Weise verbunden, doch manche tragen …

weiterlesen

Ganz allein war er. Neben dem Zaun zum Bad saß er auf seinem roten Bobby Car. 35 Grad. Kein Schatten. Er sah durch den Zaun. Sehnsüchtig sah er auf die Badenden. Eine Frau mit einem Jungen erbarmte sich. „Sie können den nicht mitnehmen“, erklärte der Bademeister lapidar. „Warum nicht?“, fragte die Frau. „Wer übernimmt die …

weiterlesen

Bereits wenige Tage nach Beginn des Streiks, glich die Stadt einem Schlachtfeld. Auf der einen Seite standen die Arbeiter*innen, die nichts hatten als ihr nacktes Leben, für deren Erhaltung sie letztendlich kämpften. Ihnen gegenüber standen die Kräfte der Exekutive, Polizei, Miliz und Nationalgarde. So friedlich die Proteste der Arbeiter*innen auch sein mochten, immer wieder kam …

weiterlesen

Sebastian dachte angestrengt nach was er tun sollte. Er hatte es nicht gewusst. Das enthob ihn dennoch nicht der Verantwortung. „Das erste Mal“, schoss es ihm unwillkürlich durch den Kopf, „Sollte das nicht etwas ganz Besonderes für ein Mädchen sein?“ Gehört hatte er davon und es gelang ihm sogar sich ein vages Bild davon zu …

weiterlesen