novels4u.com

Life is too short for boring stories

Du sagst, meine Augen hätten ihren Glanz verloren, seit ich Dich verlassen habe. Du fandest darin so viel sprühende Lebensfreude und Heiterkeit, Ausgeglichenheit und Verbundenheit, Verstehen und Verträumtheit, Lachen und Glück. Eben all das, was ich nur verspüren könne, wenn ich mit Dir zusammen bin. Deshalb wäre es nur folgerichtig, dass meine Augen ihren Glanz …

weiterlesen

„Du bist die schönste Rose, die ich je gesehen habe.“ „Ich bin nichts Besonderes, einfach nur eine Rose unter vielen anderen.“ „Du bist auch eine von denen, die den „Kleinen Prinzen“ nicht gelesen haben, aber egal, ich sage, Du bist eine ganz besondere Rose unter all den anderen. Auch wenn man glaubt, ihr seht alle …

weiterlesen

Wäre Christa nicht so schüchtern und verschreckt gewesen, beinahe wie ein kleines Kaninchen, hätte sie gemerkt, dass Bert andere Frauen viel rüpelhafter behandelte, wenn er sie denn überhaupt beachtete. Sie war aber wie sie war und in ihrer Naivität beinahe entzückend zu nennen. Vielleicht war das einer der Gründe, dass sie Spielzeug konzipierte, süßes, verträumtes, …

weiterlesen

Lara suchte jemanden, der Verständnis für sie aufzubringen vermochte. Es hätte wohl auch genügt, dass man so tat als ob. Auf dieser Suche kam sie zu mir. Eine Freundin aus früheren Tagen, die ich ob ihres obsessiven Lebenswandels aus den Augen verloren hatte. Sie war eine wahre Jet-Set-Queen geworden. Immer unterwegs, nirgends ankommend. Doch nun …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: