novels4u.com

Life is too short for boring stories

Er: Entschuldigung, ist der Stuhl hier frei?Sie: (schaut verwundert von ihrer Zeitung auf) Ja, so wie viele andere auch. (Und weist bedeutungsvoll auf das fast leere Kaffeehaus)Er: Aber das ist der schönste Stuhl im ganzen Café.Sie: (sieht den Stuhl genau an vermag aber offenbar keinen Unterschied feststellen) Warum?Er: Was warum?Sie: Ich kann nicht sehen, dass …

weiterlesen

Es war immer noch eine wunderbare Nacht, offen und klar, aber ich hatte keinen Blick mehr dafür. Da war ein Treffen, von dem ich nichts wusste, und ein Austausch, der meiner Meinung nach nie stattgefunden hatte, und jetzt eine Bedrohung, derer ich mir gar nicht bewusst wurde. Ich sah vor meinem geistigen Auge eine Insel …

weiterlesen

Es war ein kurzer Anruf, in dem er ihr mitteilte, dass er an diesem Abend keine Zeit hätte, denn er sei verabredet, jedoch nicht mit Freunden, sondern mit einer Frau, die er kennengelernt hatte und mit der er nun essen gehen wollte. Sie war einverstanden, denn es traf sich sehr gut, hatte sie doch ihrerseits …

weiterlesen

Sophie war entkommen, den Anstandsdamen, den konventionellen Konversationen, dem ewig mahnenden Blick ihrer Tante, sich doch nun endlich einen passenden Mann auszusuchen, schließlich war sie schon 17. Nun verlor sie sich im Anblick des Schlosses Schönbrunn, an diesem bitterkalten 25. Januar 1913. Aber es war ihr egal, so lange sie nicht an der Samstagssoiree teilnehmen …

weiterlesen

Der Wind hatte die Wolken vertrieben und die Sonne blitzte und funkelte an einem klaren Himmel. Es zog mich hinaus, auch zu den Gräbern und den Kirchen. Hier hatte sich der Legende nach Kevin von Glendalough niedergelassen und sehr schnell zahlreiche Anhänger gefunden. Nun ist der Ort eine Touristenattraktion, malerisch gelegen in einem Tal in …

weiterlesen

Inspiriert von Kieran Halpin „Berlin Calling“ Gleißende Lichter, bunt durcheinanderwirbelnd, verdrängen das Dunkel der Nacht, lassen es in den Hintergrund treten, denn der Tag soll andauern, das Dunkle, Angsteinflößende ausgegrenzt werden, so dass eine Aussöhnung verunmöglicht wird. Ist doch Hell und Dunkel nichts anderes als die Ergänzung zweier Pole zur Ganzheit. Hell muss es sein, …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: