novels4u.com

Life is too short for boring stories

Oder wir machen uns daran alle Stacheldrähte niederzureißen, die Stille der Niemandsländer zu befreien und sie in die Lebendigkeit der Menschlichkeit zu wandeln, in dem wir sagen können, ganz schlicht und einfach, ich bin. Ich bin. Nicht mehr und nicht weniger. Das Alles kann nicht mehr oder nicht weniger sein. Es kann nur Alles sein. …

weiterlesen

„Was machst Du da?“, fragtest Du, als Du, wie immer völlig überraschend, den Kopf bei der Türe hereinstecktest, und so wie immer wirktest Du getrieben, so dass ich mich wiederum getrieben fühlte so schnell wie möglich zu antworten. Immer musste alles wie aus der Pistole geschossen klingen. „Ich denke nach“, antwortete ich, um ein wenig …

weiterlesen

“Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts? Das ist die Frage.“[1], meint zumindest Martin Heidegger. Das gilt. Muss gelten. Ein Mann. Ein Philosoph. Ein Wort. Wie käme ich dazu zu widersprechen. Ich will den Satz nur in die Welt verweisen, die ein Seiendes kennt. Dort, wo man ohne Weiteres und im Anschluss Ludwig Wittgenstein …

weiterlesen