novels4u.com

Life is too short for boring stories

Es war ein milder Wintertag. Die Sonne schien und verhieß reiche Ernte. Wir hatten uns bereits um das Feld positioniert, in dem sich die Fasane, der Voliere entnommen, versteckten. Wie dumm diese Tiere doch waren. Meinten, sie hätten was davon, wenn sie sich im nächsten Feld verkrochen. Aber mir sollte es recht sein. Die Treiber …

weiterlesen

So tönt Claus Hipp in der Werbung. Und das ist ausnahmsweise ein Satz, den ich einfach nur abnicken kann. Die Natur hat sich was gedacht bei dem was sie tut. Die Muttermilch ist genau auf die Bedürfnisse der Säuglinge abgestimmt, je nach Entwicklungsstand. Sie ist immer verfügbar und sogar gleich richtig temperiert. Dazu kommt noch …

weiterlesen

„Da kommt Nietzsche mal wieder zum Handkuss“, meinte Christian, „Ob er es wohl zu schätzen gewusst hätte, wenn Du ihn in diesem Zusammenhang zitierst.“ „Wenn er es öffentlich publiziert, dann muss er damit rechnen, dass er zitiert wird“, entgegnete Martinique lapidar. Aber wenn von Gott gesagt wird, dass er die Welt erschaffen hat, so wie …

weiterlesen

Martinique ließ der Gedanke an das kleine Wildschweinmädchen nicht mehr los. Sein Leben hatte gerade erst begonnen, ein verheißungsvolles, glückliches Leben, inmitten einer Geschwisterschar, gemeinsam mit seiner Mutter und der restlichen Familie. Es hätte spielerisch gelernt Nahrung zu finden und den Wald zu durchstöbern. Die Freiheit eines Wildtieres, das niemandem gehört, als sich selbst. Sollte …

weiterlesen

Martinique spürte ihre Hand auf seiner Haut, fühlte sie schwerer und schwerer werden, bis sie einschlief. Hatte sie dieses Erlebnis tatsächlich so mitgenommen? Christian sah, wie sie ihre Augen schloss. Ihre gleichmäßigen Atemzüge verrieten ihm, dass sie die Wirklichkeit, mit all ihren Anforderungen, eine Weile hinter sich gelassen hatte. So sacht wie möglich, um sie …

weiterlesen