novels4u.com

Life is too short for boring stories

„Mit dem Vertrauen darauf und den Glauben daran, dass mich das Leben sicher leitet, dass es mir wohlgesonnen ist, trete ich hinaus in die Welt, folge meiner inneren Stimme und lasse mich von meiner Intuition führen“, hörte ich mich sagen, am Nachmittag des zehnten Adventes, an dem das Sonnenlicht wie goldener Regen durch die Fenster …

weiterlesen

Ich hatte die Nacht vor dem Kamin auf der Couch an der Seite der Hündin und ihrer Jungen verbracht. Immer wieder stellte ich ihr Futter hin und sie schien kaum satt zu werden. Die Kleinen erwachten, tranken und schliefen wieder ein. Sie hatten einen Platz im Warmen und Futter. Endlich konnten sie sich ausschlafen, erholen …

weiterlesen

„Das Leben ist ein Spiel“, dachte Zoe, als sie die Türschnalle mit der Hand umschloss,  immer noch unsicher, „Entweder wird mit Dir gespielt oder Du spielst selbst. Das ist der einzige Unterschied.“ (S. 5) Zoe hat genug, endgültig, genug davon wie eine Schachfigur auf dem Spielbrett ihres eigenen Lebens hin und her geschoben zu werden. …

weiterlesen

„Jetzt ist das auch schon abgelaufen“, tönt Deine an sich wohlklingende Stimme durch die Küche, viel lauter als notwendig, wo ich doch ganz in Deiner Nähe bin, „Sag mal schaust Du überhaupt nicht, wenn Du einkaufen gehst.“ „Was meinst Du?“, frage ich, auch um ein wenig Zeit zu gewinnen, weil mich Dein Angriff doch ein …

weiterlesen

Keine Eskapaden, keine extremen Situationen, keine Gefühlsausbrüche, keine Gewalt und kein Verbrechen, nicht einmal das kleinste bisschen Unstimmigkeit. Davon gibt es nichts zu berichten, weil es weder hörens- noch lesenswert erscheint.   Wenn ich darüber nachdenke, dann fällt mir ein, wie es ist. Einfach ist. Ich wache auf. Der Wecker hat geklingelt. Im Halbschlaf schon …

weiterlesen