novels4u.com

Life is too short for boring stories

Es gibt viele Menschen, die erzählen gerne von sich selbst. So wird zumindest behauptet. Dabei gibt es eine zumindest weitgehende Übereinstimmung darüber, was dieses “über sich erzählen” bedeutet, nämlich eine Aneinanderreihung von Geschichten, die in einem individuellen Leben geschahen. Anekdotenhaft oder pointiert erzählt, je nach Temperament, kann es auch recht amüsant sein. Und es wird …

weiterlesen

Eine vage Erinnerung. Auch ein wenig schmerzlich. Die Unschuld verloren zu haben. Zuerst die Geschichte mit dem Christkind. „Das Christkind bringt die Geschenke“, wurde mir erzählt, so wie Millionen anderen Kindern. Und dann wird man weggeschickt, weil die Mama den Baum aufputzt und die Geschenke darunter legt. Man darf es nicht sehen. Es ist die …

weiterlesen

„Woran denkst Du?“, fragte mich Maria, da sie mir eine Tasse Tee reichte und sich mit ihrer zu mir vor den Kamin setzte. „Wie kann man tatsächlich Weihnachten feiern, das Fest des Lebens für alle, in dem noch dazu eine Frau im Mittelpunkt steht und ihr gleichzeitig sagen, sie sei nichts wert?“, fasste ich meine …

weiterlesen

„Du, Bauer?“ „Ja, Schweinderl.“ „Lande ich auch mal als Schinken auf Deinem Teller?“ „Ja, natürlich.“   Dieses Zwiegespräch zwischen dem lustigen Bauern, der die Biolehrerin heimlich verehrt, die wiederum mehr Augen für die wunderbaren Bioprodukte des Bauern hat, ist mittlerweile fester Bestandteil der Werbung für die „Ja, natürlich“-Linie eines der größten Lebensmittelkonzerne in Österreich. Dieses …

weiterlesen

„Was nur, was, tut man an so einem gottverlassenen, oder sonst was verlassenem Ort den ganzen Tag? Wie bringt man die Zeit herum?“, hatte sich Maria am ersten Tag, am Tag ihrer Ankunft noch gefragt, doch bereits am nächsten war die Frage verschwunden. In Windeseile war der Tag vergangen, erfüllt mit Tätigkeiten, die unmittelbar Sinn …

weiterlesen