novels4u.com

Life is too short for boring stories

„Sabrina, die eine meiner beiden Schwestern, hatte sich also für die Karriere als Geschäftsfrau entschieden und darin ihre Erfüllung gefunden. Sarah, meine zweite Schwester, konnte diesem Treiben wohl nur kopfschüttelnd zusehen, wenn sie denn überhaupt zusah, denn sie ist die Träumerin, die Romantikerin, die Phantasievolle. Alles was sie sah und wahrnahm, war die Unmittelbarkeit. Jeder, …

weiterlesen

Kaum ergeht die Aufforderung an einen Menschen von sich selbst zu erzählen, egal, ob diese von einem anderen Menschen oder von ihm selbst stammt, beginnt die Entstellung der Geschichte. Das hat nichts mit bewusster Lüge zu tun, sondern einerseits mit dem Wunsch sich selbst immer so gut wie möglich dastehen zu lassen. und andererseits mit …

weiterlesen