novels4u.com

Life is too short for boring stories

Wenige Minuten später erreichen Nona und Lana den Flughafen. Es herrscht reges Treiben, wie immer. Leute kommen an und fliegen ab. Nichts ändert sich, auch nicht durch ein Unglück. Man nimmt es zur Kenntnis. „Schrecklich, dass so etwas passieren kann“ oder „Die armen Angehörigen, wenn jemand von meiner Familie in dieser Maschine gesessen wäre …“, …

weiterlesen

Zulassen – Dich zu mir zu setzen, obwohl wir nichts voneinander wissen, außer vielleicht das Eine, dass wir Menschen sind, die die Begegnung suchen, manchmal aus Langeweile oder bloßer Neugierde, manchmal aber auch um nicht unterzugehen im Sumpf der Isoliertheit und Ich-Verlorenheit. Zulassen – Dich mir und mich Dir zuzusprechen, obwohl wir uns nicht zuvor …

weiterlesen

Es war ein langer Tag. Ich bin müde. Während ich mich aufs Neue ins Auto setze und den Motor starte, wandert meine Sehnsucht nicht zu Dir, sondern zu meinem Bett. Jetzt einfach nur einrollen und dem erschöpften Körper Ruhe gönnen, das wäre jetzt das Richtige. Viel besser als nochmals ein paar Stunden im Auto zu …

weiterlesen

Ein ganz normales Kinderzimmer in der heutigen Zeit in unserer Welt. Es ist vollgestopft mit Sachen, Sachen, die das Kind nicht braucht, weil es sie sich nicht vertraut machen kann. Ich erinnere mich, nicht ohne Rührung an meinen Teddybären. Das geschieht, in solchen Momenten, einfach so, ohne mein Zutun. Es war ein ganz normaler, eigentlich …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: