novels4u.com

Life is too short for boring stories

Hans in luck, that was the boy who – according to the Grimm brothers – received a lump of gold the size of a child’s head as a reward at the end of his apprenticeship. With that he set off on the journey to his mother, during which he exchanged the gold for a horse, …

weiterlesen

Hans im Glück, das war der Bursche, der – nach den Gebrüdern Grimm – am Ende seiner Lehrzeit als Lohn einen kindskopf großen Klumpen Gold erhielt. Damit machte er sich auf die Reise zu seiner Mutter, während dieser er das Gold in ein Pferd, das Pferd in eine Kuh, die Kuh in ein Schwein, das …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: