novels4u.com

Life is too short for boring stories

Maria saß wieder bei ihrem Frühstück. Vor den Fenstern lagen all die kleinen Elfen zu einem einzigen großen, durchgehenden Haufen versammelt und rührten sich nicht. Sie klopften nicht mehr an ihr Fenster, ihr zuzuwinken. Aber vielleicht war es auch einfach, dass Maria es schon nicht mehr sehen wollte. Und Elfen hören auf zu existieren, wenn …

Weiterlesen

Bedächtig drehe ich den Schlüssel im Schloss. Einmal. Zweimal. Ziehe ihn ab. Drücke noch einmal die Klinke herunter, mich zu vergewissern, ob ich auch tatsächlich abgesperrt habe. Es wäre nicht notwendig. Es ist doch notwendig, denn seit ich wusste, dass es an der Zeit war abzuschließen und zu gehen, war ich doch ein wenig durcheinander. …

Weiterlesen

In Kooperation mit VASA Journal on Images and Culture, Bilder @Roberto Muffoletto Sehen war zuerst. Orientierung passiert vermittels des Sehens. Wichtiges wird angenommen. Unwichtiges wird ausgeblendet. Vieles zieht spurlos vorbei. Erst wenn sehen bewusst geschieht, wenn es konzentriert und fokussiert ist, wird es zum Erkennen und damit zur Bewegung. Teilnahmsloses Sehen. Der Vorgang des Sehens …

Weiterlesen