novels4u.com

Life is too short for boring stories

„Hallo Onkel“, eröffnete Christian das Gespräch, „Darf ich Dir eine Freundin von mir vorstellen?“ Statt einer Antwort, erhob sich die Gestalt, von der sie bis jetzt nur den Hinterkopf hatten sehen können, und den nur umrisshaft, nachdem das Zimmer nur von dem Licht erhellt wurde, das von den Aquarien ausging, schwerfällig von der Couch. Martinique …

weiterlesen

Martinique und Christian gingen den Fluss entlang. Die Schneekristalle glitzerten. Die Sonne war wie eine Verheißung. Unvermittelt nahm sie seine Hand. Er wusste was sie meinte. Es tat gut ein wenig Abstand zu gewinnen. Nicht, dass die Dinge, die sie während der letzten Tage gehört, gesehen und miterlitten hatten, sich verleugnen ließen, dass sie nicht …

weiterlesen

Ein neuer Morgen kam, mit aller Unausweichlichkeit, doch mit ihm versank auch der Traum, die Unruhe und das Fieber. Wieder klar denken zu können und den Emotionen nicht mehr hilflos ausgeliefert sein, das war dieses Erwachen.   „Es hilft niemandem, wenn ich jetzt weinerlich werde“, erklärte Martinique deswegen, mit aller Entschiedenheit, die sie aufzubringen vermochte. …

weiterlesen