novels4u.com

Life is too short for boring stories

Ohn-macht, gegenüber den Verhältnissen, den Gegebenheiten, die Martinique immer bewusster wurden, weil sie es zuließ, dass sie sich darin verlor, Ohn-macht, ohne Macht und Möglichkeiten. Was sollte sie tun? Wo sollte sie ansetzen? Doch vor allem, war sie die einzige, der die Versklavung des Lebens so intensiv bewusst wurde? Konnte es denn sein, dass sie …

weiterlesen

Pippi Langstrumpf, die Ikone einer Freiheit, nach der sich viele Menschen, nicht nur Kinder sehnen, fällt mir immer wieder ein, wenn ich – mittlerweile gelassen – mitansehe, wie sich die Menschen selbst quälen. Gelassen, weil es mir noch sehr selten gelungen ist jemandem verständlich zu machen, dass der Druck, unter dem er leidet in vielen …

weiterlesen

Sacht waren ihre Berührungen, sacht und fordernd zugleich. Ich schloss die Augen, um mich gänzlich auf das Fühlen einzulassen. Ihre Finger wirkten wie eine Aufforderung, stießen Nerv um Nerv an, die sich in Schwingung versetzten, lösten kleine Funken aus, wie einen Sprühregen, der sich über das weitverzweigte Netz der Nervenbahnen, ergoss, ausgehend von meiner Klitoris, …

weiterlesen

Vorgeplänkel   „Das war wohl der beste Sex meines Lebens“, dachte ich, während ich rücklings bei Dir lag, den Kopf auf Deine Brust gebettet. „Das sagst Du jedes Mal“, entgegnetest Du lächelnd, auch wenn ich das Lächeln nur aus Deiner Stimme hörte, da ich Dich nicht sehen konnte, während Deine Hand über meinen Bauch strich. …

weiterlesen