novels4u.com

Life is too short for boring stories

Der Waggon raste weiter, ungelenkt, ungebremst, dem Anhang entgegen, und niemand war da, der eine Weiche umstellen konnte. Oder wollte? Instinktiv war ich von Dir weggerückt, auch äußerlich. Instinktiv hatte ich die Arme vor der Brust gekreuzt, um mich noch unzugänglicher zu machen, mich noch mehr zu verschließen. Ein einziges Wort zu viel, löste eine …

weiterlesen

Langsam gingen Lilith und Eva auf Adam zu. „Sag uns wie geht es Dir, mit diesem Geschwür, mit diesem schlumpumpenartigen Ding. Wie kam es dazu?“, fragten sie besorgt. „Nun, es war eines Tages da, einfach so“, entgegnete Adam und versuchte so traurig und leidend wie möglich dreinzusehen, und tatsächlich, es hatte die gewünschte Wirkung. „Du …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: