novels4u.com

Life is too short for boring stories

Er hatte es sich gerade auf der Couch gemütlich gemacht, als sie sich vor ihm aufstellte. Zögerlich sah er vom Fernseher weg und zu ihr hin. „Du weißt doch, dass heute diese Vernissage ist?“, fragte sie gedehnt. „Ja, ja“, antwortete er, „Kann schon sein.“ „Ich würde da gerne hingehen“, fuhr sie fort und sah ihn …

weiterlesen

Plötzlich standst Du neben mir, auf dieser Vernissage, auf der ich mich schon genug gelangweilt hatte. Doch dass Du nun neben mir standst, das versprach amüsant zu werden. Zwei Gläser Bier hieltst Du in Händen und strahltest übers ganze Gesicht. Das ist eines der Dinge, die ich an Dir sehr schätzte, diese unverstellte, unprätentiöse Lebensfreude. …

weiterlesen

Angenehm war es dem Stoßverkehr entkommen zu sein. Seit sie später zu arbeiten begann, stand sie kaum noch im Stau. Dafür nahm sie es auch in Kauf, später nach Hause zu kommen. Was auch keine Rolle spielte, denn egal ob es sechs oder acht Uhr abends war, immer fand sie ihren Angetrauten vor dem Fernseher …

weiterlesen