novels4u.com

Life is too short for boring stories

Es war eine jener seltenen Gelegenheiten, da ich unverhofft Zeit für mich hatte. So ging ich in mein Lieblingscafé und freute mich schon darauf in Ruhe zu lesen. Ich hatte gerade das Buch aufgeschlagen, als ich hinter mir die typischen Geräusche einer herannahenden Mädchengruppe vernahm. Leises Stimmengeflimmer, dazwischen Gekicher, das Rascheln der Gewänder und die …

weiterlesen

war ich keineswegs depressiv, sondern so klar und pragmatisch, wie ich es mir selbst mir gegenüber – anderen sowieso – angelegen sein lasse. Und wie der Zufall es so wollte, schneitest Du an diesem Tag ins Haus. „Was ist los mit Dir?“, fragtest Du unumwunden, was auch gar nichts machte, denn wir sind ja befreundet. …

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: