novels4u.com

Life is too short for boring stories

Martinique und Christian küssten einander. Anders konnte man es nicht sagen. Da war nicht einer, der den Impuls gab und ein anderer, der ihn annahm, sondern es war ein sich eingeben und annehmen von beiden Seiten, immerzu beginnend, immerzu endend, fließend, weil kein Ende und kein Anfang, kein Einsetzen und kein Aussetzen zu erkennen war. …

weiterlesen

Die Gegebenheiten haben sich geändert. Zumindest in Westeuropa, seit den Tagen, da Frauen um ihr Recht kämpften als Menschen zu gelten. Die frisch geborene Erklärung der Menschenrechte war eine der Männerrechte. „Déclaration universelle des droits de l’homme“ hat es im Französischen geheißen, wobei das Wort „l’homme“ sowohl Mensch als auch Mann bedeutet. Menschen waren damals …

weiterlesen

The empty store

21. Weil es Sinn macht   Lilith stand an der Türe und blickte hinaus auf die Straße. Die Sonne ging gerade auf. Sie beobachtete wie kleine Schneeflocken sanft im Wind schaukelten. Geschaukelt wurden. Friedlich und heiter wirkte die Welt. Niemand war auf der Straße, niemand durchschnitt die Idylle. Es würde ein ein guter Tag werden, …

weiterlesen