Kurzgeschichten

1. Zwischen Dir und mir – Geschichten von Begegnungen

Erfahrene und gelebte Begegnungen

cover-zwischen-dir-und-mir

Ich habe mich zurückgezogen, in meine Welt der Nacht. Hier erwarte ich Dich, und ob Du kommst oder nicht, hier erzähle ich Dir meine Geschichten – erzähle Dich mir. Hier erzählst Du mir Deine Geschichten – Du Dich mir. Hier erzähle ich Geschichten, reale und fiktive, erlebte und geträumte, erfundene und zugeflüsterte. Hier erzähle ich von all den Wundern der Nacht und des Lebens. In diesem Buch sind die besten Nachtgeschichten vereint. Geschichten über das Miteinander, über Dich und mich, über die Liebe und das Leben, aber auch über den Schmerz und das Leid, die Trauer und das Getrennt-Sein, über Abschied und Neubeginn.

Zwischen Dir und mir hier bestellen.

2. Anonym

Begegnungen, die verändern

anonym1Ein anonymer Brief kommt, dann ein zweiter. Es hat nichts Gutes zu bedeuten. Und dann geschieht ein Mord. Es kommt wie aus dem Nichts, scheinbar unmotiviert und bar jeder Sinnhaftigkeit. Erst, wenn man näher hinsieht, erkennt man die Verbindungen, die so fein sind wie Spinnenfäden.

Immer wieder geht es um Begegnungen und deren Auswirkungen auf unser Leben, denn erst sie machen das Leben aus.

Anonym hier bestellen.

 

3. Zweisprache

Zwei sprechen und die Worte sind Zwei

zweisprache-coverZwei Menschen – sachte tastend, annähernd, sich einfühlend. Mit Bedacht. Behutsamkeit.
Zwei Menschen – ganz alltäglich, und doch so tief und unergründlich wie der Ozean.
Zwei Menschen – sich verwirrend, entwirrend, verschlingend, erfüllend und bereichernd.
Zwei Menschen – nichts weiter, und doch die ganze Schöpfung in sich abbildend, vom ersten Moment bis zu ihrer Vollendung.
Zwei Menschen – aus der Unbenanntheit in die Namhaftigkeit hebend, dass sie sich werden, in der Begegnung, die Einzigartigkeit erblühen lassend.
Zwei Menschen – im Blick, im Wort, im Sein.
Zwei Menschen – Zweisprache.

Zweisprache hier bestellen.

4. Was passt, braucht nicht passend gemacht zu werden

Im Schlüssel liegt der Zauber

romance-cover1

Am Anfang eines neuen Lebensabschnittes, nach der Beendigung der Schule. Sie entschied sich für eine steile Karriere und wählte das Studienfach des Internationalen Managements. Dort würde sie den Aufstieg schaffen und auch gleich den richtigen Mann finden. Doch immer wieder funkte ihr ein Schlüssel dazwischen, der einfach nicht passen wollte, so lange sie es zwang, dass er passte. Doch als sie es geschehen ließ, da war sie auf dem richtigen Weg. Aber würde sie jemanden finden, bei dem der Schlüssel passte, ohne, dass er passend gemacht werden musste?

Hier gehts zur Leseprobe.