novels4u.com

Life is too short for boring stories

Fremd ist nur, was man nicht kennt

Fremd ist nur, was ich nicht kenne, denn wenn ich mich zuwende, offen bin und verstehen will, ist es nicht mehr fremd. Doch wir leben in einer Gesellschaft, in der man sich vom Fremden, in welcher Form auch immer, abwendet, wenn man es nicht gar bekämpft, statt zu erkennen, wie erweiternd und bereichernd dieses sein kann. An diesem Musik- & Leseabend, gestaltet von Chris 4er Peterka, Jasmin Thoma und Daniela Noitz zugunsten der Pannonischen Tafel, soll diesem Thema auf den Grund gegangen werden.

Lese- & Musikabend gestaltet von:
Chris 4er Peterka
Jasmin Thoma
Daniela Noitz

Pannonische Tafel, Neusiedlerstr. 1, 7000 Eisenstadt,
am 29. August 2020, 19.00 Uhr

%d Bloggern gefällt das: