novels4u.com

Life is too short for boring stories

Rezept (1)

Die Banane schält sich nicht alleine

ein Erotikbuch von Steven Saska & Shayla O‘Shea

ca. 180 Seiten knisternde, niveauvolle Erotik

Über die wichtigste Nebensache der Welt wurde schon immer geschrieben. Waren es zu Beginn ausschließlich männliche Autoren, die sich in diesem Genre eifrig bewegten, wurde es in den letzten Jahren immer mehr zur weiblichen Domäne. Dabei ist die weibliche und männliche Sicht eine gänzlich andere. Statt nun weibliche erotische Literatur für Frauen und männliche für Männer zu schreiben, haben wir uns für einen dritten Weg entschieden, für eine Symbiose. Die Erfahrungen einer erfüllten, sexuellen Begegnung auf wertschätzendem Niveau wird aus männlicher und weiblicher Sicht und Anschauung geschildert, derart, dass das Erleben sich zu einer Ganzheit vereint, so wie es auch körperlich geschieht.

Wird in manch anderem Werk wieder die Unterwerfung der Frau und die Bindungslosigkeit des Mannes apodiktisch und antiquiert heraufbeschworen, geschieht hier die Begegnung auf Augenhöhe, die gekennzeichnet ist von Gegenseitigkeit, einem Fallen-lassen und Annehmen. Dabei gibt es keine festen Rollenzuweisungen, sondern sie changieren fließend. Unterliegend ohne unterlegen zu sein, oben auf sein ohne zu beherrschen. Damit wird es zu einem Buch, das die vierte Welle des Feminismus repräsentiert, in dem die Gräben geschlossen und das Anders-sein des Anderen als Erweiterung gesehen wird. Mit Dir bin ich mehr als ohne Dich, lautet die Botschaft, verpackt in eine Geschichte voller knisternder, niveauvoller Erotik.

im Sommer 2017 auf allen gängigen Buchplattformen erschienen

als Hardcoverausgabe (ab 21,90),
im Taschenbuchformat (19,90) (folgt 2018)
und als E-Book (9,49)

Direkt bestellen auf
Books on Demand  (Leseprobe)
Amazon
Thalia

Ein Mann und eine Frau begegnen einander. Leidenschaft und Verlangen sprechen sich im Blick – mehr ist nicht notwendig.
Was in den nächsten Stunden geschieht, und wobei sie der Leser/die Leserin begleiten dürfen, ist ein sich aneinander Schenken und Annehmen in Harmonie und Gleichklang. Geben und Nehmen, Fallen lassen und Gehalten-sein.
Die schönste Nebensache der Welt wird zu einem ästhetischen Feuerwerk.

„Die Banane schält sich nicht alleine“ von Steven Saska & Shayla O’Shea
ist ein erotischer Roman, der die weibliche und männliche Seite der sinnlichen Erfüllung ausgewogen und symbiotisch thematisiert.

 

%d Bloggern gefällt das: